[info] BRD-Justizirrtümer

POSITIONEN

Geiz des Gesetzes

Die Haftentschädigung sollte auf 100 Euro pro Tag angehoben werden. Es ist ohnehin schwer, erlittenes Unrecht mit Geld wiedergutzumachen.
 
Von Ulrich Schellenberg
29.8.2008 0:00 Uhr Wie überall, wo Menschen am Werk sind, ist auch die Justiz nicht frei von Irrtum. Trotz aller rechtsstaatlichen Sicherheit verfangen sich Bürger ohne nachweisbare Schuld in den Maschen der Strafgesetze. Gleichgültig, ob aus Ignoranz, Unkenntnis oder der Verkettung unglücklicher Umstände – Justizirrtümer wird es immer geben.
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten und Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s