[info] Lidl muss zahlen

 
Überwachungsskandal
Lidl muss Millionen-Strafe zahlen
Von Malte Arnsperger und Markus Grill

Teure Überwachung: Der Discounter Lidl bekommt für die illegale Bespitzelung von Mitarbeitern nach Angaben des baden-württembergischen Datenschutzbeauftragten eine Gesamtstrafe in Höhe von 1,462 Millionen Euro aufgebrummt. Der Konzern hatte schon zuvor Besserung gelobt.

 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten und Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s