[rad] da fährt schon mal ein Radfahrer auf dem Radweg…

Radfahrer bei Verkehrsunfall gestorben

Treptow-Köpenick

# 2756

Bei einem schweren Verkehrsunfall heute Mittag in Köpenick erlitt ein Radfahrer tödliche Verletzungen.
Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein 51-Jähriger gegen 11 Uhr 10 auf dem für ihn falschen Radweg der Mahlsdorfer Straße in Richtung S-Bahnhof Köpenick. In Höhe Kaulsdorfer Straße kam ihm eine 63-jährige Radlerin entgegen. Beide sollen versucht haben, einander auszuweichen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 51-Jährige dabei zu Fall und stürzte mit seinem Rad auf die Fahrbahn. Der 60-jährige Fahrer eines „Daimler Chrysler“ konnte nicht mehr ausweichen und überrollte den am Boden liegenden Mann. Dabei erlitt der Radfahrer lebensgefährliche Kopfverletzungen, denen er noch am Unfallort erlag. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock, die 63-jährige Radlerin zog sich leichte Prellungen zu. Auch sie erlitt einen Schock. Ärztliche Behandlung benötigten beide zunächst nicht. Während der Unfallaufnahme kam es zwischen 11 Uhr 20 und 13 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.
Mit dem 51-Jährigen verstarb der siebente Radfahrer in diesem Jahr, er ist insgesamt der 30. Verkehrsunfalltote.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Radfahrer-Terror veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s