[rad] Betrunkener Radfahrer

Belecke – Betrunkener Radfahrer verletzt sich bei Unfall Er war so betrunken, dass er sich kaum auf den Beinen halten konnte, trotzdem setzte sich am Samstagabend, gegen 20.00 Uhr, ein 24-jähriger Warsteiner auf sein Fahrrad um nach Hause zu radeln. Als er die B 55 von Ortsmitte Belecke in Richtung Warstein befuhr, prallte er dann gegen einen ordnungsgemäß parkenden PKW und zog sich bei dem folgenden Sturz leichte Gesichtsverletzungen zu. Am Fahrrad und am PKW entstand nur leichter Sachschaden. Der Verletzte wurde ambulant im Warsteiner Krankenhaus behandelt, wo ihm auch gleich auf Anordnung der Polizei eine Blutprobe entnommen wurde. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass auch demjenigen, der betrunken Fahrrad fährt, der Führerschein abgenommen werden kann.
 
Kreispolizeibehörde Soest
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Radfahrer-Terror veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s