[rad] Bei Radlerzusammenstoß wird Senior schwer verletzt

Bei Radlerzusammenstoß wird Senior schwer verletzt – Polizei erinnert an Verkehrsvorschriften
Verfasst von Carl Peters am 2. Oktober 2008 – 22:52. | 9 Aufrufe
 
Verkehrswiridiges Verhalten hat zu einem Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer geführt. Dabei wurde einer der Radler schwer verletzt.
Gestern Vormittag fuhr ein 84jähriger Mann in Burgau mit seinem Fahrrad den als Gehweg ausgebauten Storchenweg in Richtung Mühlstraße.
Im Einmündungsbereich prallte er mit einem 11jährigen Schüler zusammen, der auf dem Gehweg entlang der Mühlstraße, ebenfalls mit seinem Fahrrad unterwegs war.
Durch die Kollision kamen beide Radfahrer zu Sturz. Während der Schüler unverletzt blieb, musste der ältere Herr mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär behandelt wird.
In diesem Zusammenhang möchte die Polizeiinspektion Burgau darauf hinweisen, dass die Benutzung von Gehwegen mit Fahrrädern grundsätzlich nicht erlaubt ist.
Lediglich Kinder bis zur Vollendung des 10. Lebensjahres dürfen mit ihren Fahrrädern auf Gehwegen fahren, bis zur Vollendung des 8. Lebensjahres müssen sie Gehwege benutzen.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Radfahrer-Terror veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s