[rad] „Geisterradlerin“

„Geisterradlerin“ von Pkw angefahren und verletzt
 
Ort: Manching, Am Keltenwall Einmündung Am Braunweiher
Zeit: Mittwoch 01.10.2008 um 16:43 Uhr

MANCHING. Eine 42-jährige „Geisterradlerin“ aus Geisenfeld wurde am späten Nachmittag in Manching verletzt.

Ein ebenfalls 42-jähriger Mann aus Taufkirchen, bog mit seinem Pkw Honda Civic, in Manching von der Straße Am Braunweiher nach rechts in die vorfahrtsberechtigte Straße Am Keltenwall ein. Die Radlerin fuhr mit ihrem Fahrrad, auf der bevorrechtigten Straße Am Keltenwall, verbotswidrig und in falscher Richtung auf dem Gehweg in nordwestliche Richtung. Sie kam somit aus Sicht des Honda-Fahrers von rechts, womit er nicht gerechnet hatte. Dadurch sah er sie zu spät und erfasste sie mit der Fahrzeugfront.

Beim unvermeidlichen Sturz zog sich die Radfahrerin eine Kopfplatzwunde und eine Schulterprellung zu. Sie wurde mit dem Sanka ins Klinikum Ingolstadt verbracht. Am Pkw wurde die Stoßstange, Motorhaube und die Windschutzscheibe beschädigt. Der Schaden beträgt zirka 2000 Euro. Der Pkw war noch fahrbereit. Am Fahrrad wurde der Vorderreifen verbogen. Schaden zirka 50 Euro. Es wurde an der dortigen Tankstelle zur Abholung hinterstellt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Radfahrer-Terror veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s