[rad] Radfahrer bei Unfällen verletzt

13.11.2008 | 08:19 Uhr

POL-PB: Radfahrer bei Unfällen verletzt

Paderborn (ots) – (mb) Bei zwei Zusammenstößen mit Autos zogen sich Radfahrer am Mittwoch Verletzungen zu. Eine 11-jährige Schülerin fuhr gegen 13:15 Uhr auf dem Radweg an der Benhauser Straße stadtauswärts. In der Einmündung Adolf-Kolping-Straße hielt ein Auto, das auf die Benhauser Straße in Richtung Stadtmitte einbiegen wollte. Der 36-jährige Fordfahrer musste wegen des Querverkehrs warten. Als das Mädchen die Einmündung vor dem Auto passieren wollte, fuhr der Fordfahrer an. Beim Zusammenstoß stürzte die Schülerin und verletzte sich. Sie wurde von Sanitätern in einem Rettungswagen behandelt. Weitere ärztliche Versorgung war nicht erforderlich. Gegen 16:00 Uhr fuhr ein 29-jähriger Mann mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg an der Rathenaustraße in Richtung Neuhäuser Straße. Er überquerte die Einmündung Giefersstraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer 20-jährigen Opelfahrerin, die aus der Giefersstraße in Richtung Bahnhofstraße abbiegen wollte. Der Radler stürzte. Leicht verletzt wurde er mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Kreispolizeibehörde Paderborn

 
 

Eingefügt aus <http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/55625/1300629/polizei_paderborn>

 
 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Radfahrer-Terror veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s